Beilage

Serviettenknödel

Zutaten

8 Semmeln vom Vortag
250 - 300 ml lauwarme Milch
4 Eier
Salz, Muskatnuss
1 EL gewürfelte Zwiebeln
1 Bund Petersilie, gehackt
20 g Butter
1 - 2 EL Mehl

Zubereitung

Semmeln feinblättrig aufschneiden und in eine Schüssel füllen. Milch
mit Eiern, Salz und Muskatnuss verrühren, über Semmeln gießen.
Zwiebel mit Petersilie in Butter anschwitzen und zu Semmeln geben,
Mehl darüber streuen und alles zu einem geschmeidigen Teig
vermischen, 30 Minuten ziehen lassen.
Teig zusammendrücken und zu einem großen, länglichen Knödel
formen, in ein nasses Tuch locker einbinden und in kochendes
Salzwasser legen, bei schräg aufliegendem Deckel etwa 40 Minuten
bei mäßiger Hitze gar ziehen lassen.
Den Serviettenknödel aus dem Wasser nehmen, kurz abdämpfen
lassen, das Tuch entfernen, den Knödel in dicke Scheiben
schneiden. Auf einer vorgewärmten Platte anrichten.

Tipp

Serviettenknödel mit in vorher gerösteten Zwiebeln bestreuen!!!!

Download

Beilagen - 004 - Serviettenknödel Franziskus

Strich_grau

Bisher veröffentlichte Rezepte