Es gibt ein einfaches Mittel,
das helfen kann,
einander besser zu verstehen:

Ab und zu die Plätze tauschen,
um im anderen uns selbst
und in uns selbst den anderen
zu entdecken.

Jochen Mariss