"Die Liebe hört nie auf"; die Liebe wird immer der Not nachgehen.
Caritas darf nie mit dem Erreichten zufrieden sein. Je gründlicher die Bestandsaufnahme, um so stärker fallen Lücken auf, die noch zu schließen sind."

In: Festschrift zum 50-jährigen Bestehen des Diözesan-Caritasverbandes Eichstätt