Dem Hungrigen gehört das Brot,
das du zurückhältst,

dem Nackten das Kleidungsstück,
das du im Schrank verwahrt hast,

dem Barfüßigen der Schuh,
der bei dir verfault,

dem Bedürftigen das Silber,
das du vergraben hast.

Du tust also vielen Unrecht,
denen du hättest helfen können.

 

Basilius der Große